Sunday 5. July 2020

Zusammenfassung PK LebensZEICHEN

VIO WAKOLBINGER   ASTEN 4481

Diözesanes Profilprojekt LebensZEICHEN (2012 – 2015)

Ausstellungs-Reihe zum Mitmachen

 

 

Die Katholische Kirche in Oberösterreich ist mit ihren über eine Million Mitgliedern die zweitgrößte Diözese in Österreich. In einem dreijährigen Schwerpunkt hat die Diözese in den nächsten Monaten viel vor. Mit der Ausstellungs-Reihe zum Mitmachen im Rahmen des 3-jährigen diözesanen Profilprojekts LebensZEICHEN geht die Diözese offensiv auf die Menschen in Oberösterreich zu und greift ihre Lebensthemen auf.

 

„Denn als Kirche können wir nur für die Menschen da sein, wenn wir wissen, was sie in ihrem Alltag bewegt und beschäftigt. Das Projekt soll uns helfen, eine Standortbestimmung vorzunehmen und unser (seelsorgliches) Handeln neu an den Bedürfnissen der Menschen von heute auszurichten“, so die VertreterInnen der Diözese bei der Pressekonferenz am 3. Oktober 2013 im Einkaufszentrum Arkade in Linz.

 

 

8 Ausstellungen in ganz Oberösterreich

Die Ausstellungs-Reihe zum Mitmachen startet in Perg am 10. Oktober 2013 und wird an acht Veranstaltungsorten in Oberösterreich bis März 2014 weitergeführt. Gleichzeitig können sich alle auch online über http://www.dioezese-linz.at/lebenszeichen mit Fotos und Geschichten beteiligen.

Anhand der vorgegebenen Themenpaare soll erfahrbar und sichtbar werden, was die Menschen bewegt und beschäftigt. Im Zentrum stehen Gefühle, Erfahrungen und Geschichten, die mit anderen geteilt werden sollen. Menschen werden eingeladen, ihre Lebenssituation anhand von ausgestellten Alltagsobjekten symbolisch zu teilen und buchstäblich mitzuteilen. Im Grunde geht es um die Frage: „Wie geht es dir?“

 

Die Gegensatzpaare thematisieren die Spannungsfelder, Konflikte und Widersprüche, die jedes Leben prägen. Alles soll Platz finden und wird wertschätzend so wahrgenommen, wie es ist und erlebt wird.

 

Im Mittelpunkt des Interesses stehen Menschen mit ihren Lebensgeschichten – unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit und ihrer Kirchennähe. Durch die unterschiedlichen, auch interaktiven Möglichkeiten zur Teilnahme sollen unterschiedliche Alters- und Zielgruppen angesprochen und zur Teilnahme aktiviert werden.

 

Die gesammelten LebensZEICHEN der Menschen sind für die Katholische Kirche in Oberösterreich ein wertvoller Einblick in den Lebensalltag der Menschen. In einem nächsten Schritt sollen aus der Reflexion dieser LebensZEICHEN Handlungen abgeleitet werden, die die Menschen von heute als lebensfördernd und sinnstiftend erfahren.

 

 

Weitere Informationen siehe Anhang und unter

http://www.dioezese-linz.at/lebenszeichen

 

Foto: Violetta Wakolbinger

http://lebenszeichen.dioezese-linz.at/
Display:   Standard - Mobil