Friday 20. September 2019
Kirche im Aufbruch

Der Weg zum Konzil

Das am 11. Oktober 1962 eröffnete Zweite Vatikanische Konzil leitete eine fundamentale Erneuerung der katholischen Kirche ein, die auch noch fünfzig Jahre danach weiterwirkt.
In den insgesamt sieben Bänden der Reihe, die bis 2015 erscheinen, wird auf der Basis von Akten, Dokumenten sowie persönlichen Materialien aus dem Kardinal-König-Archiv Wien gezeigt, wie maßgeblich Franz König aufseiten der Reformer wesentliche Impulse setzte.
In Band 1 zeichnet Walter Kirchschläger den Weg zum Konzil nach. Er beschreibt die Papstwahl des großen Reformers Johannes XXIII., seine Initiative zum Konzil, die jahrelangen Vorbereitungsarbeiten und schließlich dessen Eröffnung. Der Autor zeigt auch, wie Kardinal König schon im Vorfeld des Konzils als Motor agierte.

Helmut Krätzl, Annemarie Fenzl, Walter Kirchschläger, Kirche im Aufbruch. Der Weg zum Konzil (Kardinal König Bibliothek, Bd. 1), Styria 2012.

 

Erhältlich im Behelfsdienst.

http://lebenszeichen.dioezese-linz.at/
Display:   Standard - Mobil