Friday 20. September 2019
Aggiornamento heute

Diversität als Horizont einer Theologie der Welt

Die neuen theologischen Wege, die Theologinnen nach dem Konzil eingeschlagen haben, die Entstehung des Feminismus und der neuen Frauenbewegung in der katholischen Kirche, feministische und kontextuelle Theologien basieren auf den Impulsen des Zweiten Vatikanischen Konzils. Doch muss das Aggiornamento, für das dieses Konzil steht, unter den Bedingungen von Globalisierung, Multikulturalität und Säkularisierung neu für die heutige Zeit wahrgenommen werden. Die Beiträge des vorliegenden Buches stellen sich dieser Aufgabe: Sie entwickeln Grundlinien einer Theologie, die diese Diversität als theologische Kategorie ernstnimmt und in die heutige Rede von Gott zu integrieren versucht.

 

Margit Eckholt, Saskia Wendel (Hg). Aggiornamento heute: Diversität als Horizont einer Theologie der Welt, Matthias-Grünewald-Verlag.

http://lebenszeichen.dioezese-linz.at/
Display:   Standard - Mobil