Freitag 15. Dezember 2017

Ruf doch mal an!

Violetta Wakolbinger

"Ruf doch mal an!!", sagt man zu Freundinnen, Familienmitgliedern und Bekannten, mit denen man gerne mehr Kontakt haben würde. Die Rückseite verweist aber auf ein "wir" - "Wir heben ab." Mit dem "wir" ist die Katholische Kirche gemeint. Es gibt viele Stellen, die abheben und sich über Anrufe freuen...

Hier eine Sammlung von unterschiedlichen Einrichtungen, deren Telefon zu Bürozeiten besetzt sind:

 

Allgemeine Anfragen:

Kommunikationsbüro der Diözese Linz: 0732/772676-1170

 

Kirchenbeitragsstelle Linz: Telefon: 0732 / 78 23 57-0, die Telefonnummern der regionalen Kirchenbeitragsstellen finden Sie auf der Homepage.

 

Telefonseelsorge

(Notruf-Telefon, rund um die Uhr besetzt): 142

 

Familien- und Lebensberatung, sowie Themen zu Partnerschaft und Ehe:

Beziehung leben: 0732 / 7610-3511

 

Mobbingtelefon der Betriebsseelsorge:

Montag, 17:00-20:00, 0732/7610-3610

 

Elterntelefon:

(wie Telefonseelsorge, rund um die Uhr besetzt): 142

 

Ombudsstelle der Kommission gegen Missbrauch und Gewalt:
Telefon: 0676/8776 5525  
 
Stabsstelle für Gewaltprävention Kinder- und Jugendschutz

Telefon: 0732/7610-3343

 

Beratungsstelle für Weltanschauungsfragen:

Telefon: 0732/7610-3238

 

Familienstiftung - Hilfsfonds der Katholischen Aktion Oberösterreich:

Telefon: 0732 / 76 10 – 3412

 

Frauenstiftung - Sozialfonds der Katholischen Frauenbewegung in Oberösterreich:

Telefon: 0732/7610-3412

 

 

http://lebenszeichen.dioezese-linz.at/
Darstellung:   Standard - Mobil